Wenn der Umzug zum Rechtsfall wird

30.09.2020 Wenn der Umzug zum Rechtsfall wird

Ein Umzug ist meist mit viel Zeit und oft auch mit Stress verbunden. Umzugsfirmen können Ihnen das Umzugsleben jedoch massiv erleichtern. Je nach Angebot habe Sie die Wahl zwischen einem einfachen Möbeltransport oder Sie können sogar all Ihre Habseligkeiten verpacken lassen und am neuen Domizil wieder auspacken und platzieren lassen. Egal für welches Angebot Sie sich entscheiden, Sie möchten auf jeden Fall, dass mit Ihrem Umzugsgut sorgfältig umgegangen wird. Das ist leider nicht immer der Fall.

Defekte Möbel oder verlorene Gegenstände

Aber was geschieht, wenn Sie in der neuen Wohnung plötzlich feststellen, dass der antike Sekretär einen neuen grossen Kratzer auf dem Lack aufweist? Wer muss dafür aufkommen? Oder Sie können die Schachtel mit den Wertsachen nicht mehr finden? Kann es sein, dass diese von der Umzugsfirma vergessen wurde? Was, wenn die Rechnung plötzlich um 50 % höher ist als die Offerte? Ist der Fall aussichtslos, wenn in den AGB steht, jede Haftung sei ausgeschlossen?

Rechtliche Situation  

Wer haftet für was und wer muss was beweisen? Grundsätzlich haftet die Umzugsfirma für verursachte Schäden. Aber ganz so einfach ist es nicht. Beweisrechtlich müssen nämlich Sie den Schaden, die Schadenhöhe und die Mängelrüge beweisen. Umzugsfirmen können in ihren Verträgen zudem die fahrlässige Beschädigung und deren Haftung ausschliessen, was bedeutet, dass sie für diese Schäden nicht aufkommen muss. Für Schäden aus grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz greift jedoch kein Ausschluss, auch wenn es in den AGB so steht. Unabhängig davon haftet die Umzugsfirma nur für den Zeitwert, der je nach Gegenstand, unterschiedlich lang ist.  

Orion unterstützt Sie gerne bei der Geltendmachung Ihrer Forderung, die durch einen misslungenen Umzug entstehen kann. Damit es gar nicht erst dazu kommt und ein Schaden ihres geliebten Radios unter Umständen nicht ersetzt wird, weil der Zeitwert erreicht ist, geben wir Ihnen folgende Tipps:

Tipps:

  • Versichern Sie sich vor Vergabe des Auftrags, ob das Unternehmen eine Betriebshaftpflicht-versicherung hat. Professionelle Umzugsunternehmen sind gegen Schäden am Umzugsgut versichert. Wenn nicht sehen Sie von einem Auftrag ab.
  • Lesen Sie die AGBs sorgfältig durch und prüfen Sie, ob bestimmte Schäden ausgeschlossen sind. Doch Achtung: nicht alles was in den AGBs enthalten ist, hält dem geltenden Recht auch stand.
  • Achten Sie sich, ob der Aufwand pauschal oder nach Aufwand verrechnet wird. Bei einer pauschalen Berechnung muss die Umzugsfirma eine exakte Kostenberechnung vornehmen und sich daran halten, ausgenommen, am Umzugstag werden die aufgenommenen Möbelstücke z.B. durch das grosse Sofa der Grossmutter erweitert. Ein vorgängiger Besichtigungstermin ist bei dieser Art von Berechnung empfehlenswert. Alternativ können Sie eine Liste mit dem Umzugsgut (Name und Anzahl der Möbelstücke, Anzahl Kisten und deren Beschriftung) dem Umzugsunternehmen im Vorfeld zusenden. Bei einer Offerte nach Aufwand müssen Sie die effektiv geleisteten Stunden gemäss vereinbartem Ansatz tragen.
  • Teure Wertsachen oder Gegenstände von ideellem Wert zügeln Sie am besten selber oder fotografieren Sie diese vor dem Umzug ab.
  • Machen Sie einen kurzen Check, bevor Sie dem Umzugsunternehmen die Beendigung des Auftrags quittieren und werfen Sie noch einen kurzen Blick in den oder die Transporter.
  • Halten Sie Schäden fotografisch fest und melden Sie diese sofort schriftlich per Einschreiben mit einer Mängelrüge und wenn möglich, einer Kostenschätzung.  

Achtung  – bei einem Umzug nicht vergessen:
Bei einem Umzug müssen Sie Ihre neue Adresse an diversen Stellen melden. Wenn Sie dies nicht tun, stehen Sie in der rechtlichen Verantwortung. Zum Beispiel müssen Sie Mahn- und Betreibungskosten bezahlen, wenn Sie dem Rechnungssteller Ihre Adresse nicht rechtzeitig mitgeteilt haben. Gerade auch im Zusammenhang mit einem Fahrzeug und einem Kantonswechsel sollten Sie Ihre Ummeldung rechtzeitig planen. Checklisten im Zusammenhang mit einem Umzug werden im Netz von verschiedenen Anbietern zur Verfügung gestellt. Hier unsere empfohlenen Links:

https://www.comparis.ch/immobilien/umzug/umzugscheckliste
https://www.homegate.ch/c/de/umziehen/umzugsplanung/checklisten-umzugsplanung

Wir wünschen Ihnen einen Konflikt- und Stressfreien Umzug.

Andere

Stress in Balkonien
07.07.2020.

Stress in Balkonien

Wenn sich Herr F. nach getaner Arbeit mit seiner Zeitung auf seinen schönen Balkon setzt, ist für ihn die Welt in Ordnung. Doch mit den neuen Mietern im Block gerät diese heile Welt aus den Fugen. Sie grillen jeden Tag und der Rauch und der Lärm sind unerträglich.

MEHR
Wem gehört  Kater Minou-Wulprecht?
07.07.2020.

Wem gehört Kater Minou-Wulprecht?

Die Versicherungsnehmerin Frau K. meldet sich aufgelöst bei Orion – sie ist wegen Sachentziehung gemäss Art. 141 StGB angezeigt worden, obwohl sie nur ein verwahrlostes Tier bei sich aufgenommen hat. Ihr wurden ausserdem zivilrechtliche Schritte angedroht, wenn sie das Tier nicht umgehend an den Eigentümer herausgebe.

MEHR

Wir nutzen Cookies, um unsere Webservices und Angebote zu optimieren. Mehr erfahren.